Das war der 1. Spieltag

Bengalo bei LSDA-Bierfehlt

Bengalo vor dem Spiel LSDA – Arminia Bierfehlt —(Foto: H.Rice)

Mit Bengalo und ganz vielen Toren ist gestern bei schönem Fußballwetter der 1.Spieltag der neuen Saison über die Bühne gegangen.

Während sich Hüfthoch, Dirty Boots und 11 Richtige knapp durchsetzen konnten, gab es für Cantona und LSDA richtige Kantersiege. Die neuen Teams sind dabei gegen erfahrene und robuste Gegner ganz schön unter die Räder gekommen. Hoffentlich gibt das eher Motivation als Ernüchterung! Bis zum nächsten Sonntag ist noch ein bisschen Zeit, sich eigene Fitnessziele zu setzen (nächstes Spiel 100m mehr laufen!) oder an der Taktikschraube zu drehen (in welche Richtung laufen wir denn?). Zumal mit Balladasdarayn und H.A.B. Mitleid wieder schwierige Gegner auf die Neulinge warten.

Hier die bisherigen Ergebnisse des 1. Spieltags:

Spiel Ergebnis
Laufen soll’n die Anderen – Arminia Bierfehlt 9 - 1
H.A.B. Mitleid – Die Löwen vom KV-Owl 2 - 0
Sparren Kicker – 11 Richtige 4 - 6
Oh Ah Cantona – Blue Roadrunners 15 - 1
Deine Omma – Dirty Boots 2 - 3

Am Sonntag beginnt die Saison!

Am kommenden Sonntag den 22.08. steigt der offizielle Saisonstart der Wilden Liga für die Saison 2021/22. 15 Teams spielen an der Radrennbahn nun wieder miteinander friedlich und entschlossen um Spaß, wilde Ehre, den Titel des Wurstmeisters, und was sonst so perönlich und zusammen wichtig ist.

Mit dabei auch zwei junge neue Teams, Arminia Bierfehlt und die Blue Roadrunners, die wir herzlich in der Wilden Liga begrüßen! Folgende Begegnungen hält der 1. Spieltag bereit:

Laufen soll’n die Andern – Arminia Bierfehlt
H.A.B. Mitleid – Die Löwen vom KV-Owl
Sparren Kicker – 11 Richtige
Oh Ah Cantona – Blue Roadrunners
Balladasdarayn – Ist hier der Ballettkurs?
Deine Omma – Dirty Boots
Huscher Löwen – c.f. Hüfthoch
Spielfrei: Dynamo Amfahrrad

Der komplette Spielplan der Hinrunde ist hier bereits veröffentlicht. Wir hoffen, dass die Saison trotz steigender Infektionszahlen gut los- und weitergehen kann.

Auf der gestrigen Ligasitzung wurden außerdem die Partien für das Pokal-Achtelfinale am 03.10. ausgelost:

Spiel Ergebnis
Die Löwen vom KV-Owl – Arminia Bierfehlt 8 - 0
Laufen soll’n die Anderen – Deine Omma 3 - 6
11 Richtige – Ist hier der Ballettkurs? 2 - 0
Dirty Boots – Huscher Löwen 3 - 2
Blue Roadrunners – CF Hüfthoch -:-
H.A.B. Mitleid – Sparren Kicker 5 - 1
Dynamo Amfahrrad – Oh Ah Cantona -:-
Balladasdarayn – freilos* -:-

Rollt bald der Wilde Ball wieder?

Endlich kann wieder Fußball gespielt werden!
Also gibt es auch endlich eine Perspektive, dass die Wilde Liga wieder losgehen kann. Die Saison 2021/22 startet planmäßig am 22. August!

Das Grün wächst und gedeiht: Dank Rasenpflege! Auf der letzten Ligasitzung wurde besprochen, dass die noch laufende Saison und der Pokal 20/21 vorzeitig beendet werden. Der Spielbetrieb hatte seit ende Oktober 2020 pausieren müssen. Somit gibt es erstmals auch keinen Meister und Pokalsieger für die Saison.

Umso mehr freuen wir uns und hoffen, dass alles stabil bleibt, und wir mal wieder eine richtige Saison spielen können!

Falls es neue Teams gibt, die an einer Teilnahme interessiert sind, könnt ihr euch diesmal ausnahmsweise noch bis Mittwoch 23.06.2021 bei uns bewerben, per mail an wilde-liga@gmx.de.

Falls ihr Einzelspieler*innen seid, oder eine kleine Gruppe von Spielern, kontaktiert gerne uns oder ein konkretes Team, um sich einem bestehenden Team anzuschließen (wenn alles passt). Es werden regelmäßig teils mehrere neue Spieler*innen gesucht.

Ein eigenes Team zu gründen empfiehlt sich, wenn ihr eine stabile, zahlenmäßig ausreichende Gruppe von Leuten seid, die sich dauerhaft und verbindlich auf die Wilde Liga Bielefeld einlassen will. Idealerweise spielt ihr bereits seit einiger Zeit zusammen.

Pause…

Klar macht auch die Wilde Liga Pause.
Ohne Frage wird sie hart vermisst.
Hoffentlich geht’s bald wieder nach Hause
zur Radrennbahn, egal ob’s draußen pisst!

Wilde Liga Pause. Foto: H.Rice

Die Wilde Liga Bielefeld unterbricht die Saison 2020/21, bis wieder gespielt werden darf. Wir sind verständnisvoll und geduldig… und können es kaum erwarten.
Bleibt gesund und vor allem wild!

 

Wilde Liga Meister 2019/20: Balladasdarayn

Balladasdarayn hat nach 18 Jahren Wilde Liga ihren ersten Titel gewonnen! Im Anschluss an ihren Saisonauftakt gegen Die Löwen vom KV-Owl (3:0) bekamen sie von Beate offiziell den Pokal überreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Balladasdarayn-Meister

Meisterfoto Balladasdarayn 2020 — Foto: T.Sürken

1. Spieltag

Am Sonntag ist es tatsächlich soweit: 168 Tage nach den letzten offiziellen Spielen der Wilden Liga gibt es endlich wieder wilden Fußball an der Radrennbahn!

Foto-Radrennbahn-H_Rice

Folgende Partien steigen zum 1. Spieltag am 23.08.:

Spiel Ergebnis
Balladasdarayn – Die Löwen vom KV-Owl 3 - 0
Sparren Kicker – CF Hüfthoch 0 - 11
HAB Mitleid – Huscher Löwen 2 - 4
Dirty Boots – Laufen soll’n die Anderen 3 - 2
Oh Ah Cantona – 11 Richtige 3 - 6
Deine Omma – Dynamo Amfahrrad -:-
Ist hier der Ballettkurs? – *** -:-

Hinweise und Regeln zum mitspielen

Um zur Zeit der Corona-Pandemie wieder spielen zu können und dabei für eine größtmögliche Sicherheit zu sorgen, haben wir ein Corona-Konzept erstellt. Es gelten für diese Zeit zusätzliche Hinweise und Regeln zum mitspielen, die in der folgenden PDF nachzulesen sind:

Corona Hinweise Wilde Liga Spieler*innen (Stand 17.8.2020)

Weitere Dokumente, Formulare und Infos zur Umsetzung haben die Organisator*innen aller Teams erhalten.
Achtet auch beim wilden Fußball auf euch und die Gesundheit aller!

Die Wilde Liga geht weiter!

Bei der gestrigen Ligasitzung wurde der Startschuss zur Saison 2020/21 eingeleitet. Nach langer Coronapause kann unter besonderen Regelungen endlich wieder wilder Fußball gespielt werden. Der 1. Spieltag steigt am 23. August. Balladasdarayn wurde zum Meister der abgebrochenen Corona-Saison erklärt.

Mit 14 Teams startet die Wilde Liga in die neue Saison. Ihren Abschied aus der wilden Liga hat neben dem VfB Totalausfall 09 auch die Traditionsmannschaft Bolzenbande Links Außen erklärt. Beide Teams mussten aus Mangel an Mitspieler*innen nach 11 bzw. 18 Jahren aus dem Spielbetrieb ausscheiden. Sie bleiben in guter Erinnerung und werden in der Wilden Liga vermisst! Nicht zurückgemeldet hat sich außerdem der FC United.

Dafür begrüßen wir zwei neue Teams in der Liga: Herzlich willkommen an Die Löwen vom KV-Owl und den CF Hüfthoch!

Die Begegnungen der ersten Spieltage und des Pokalachtelfinals werden in den nächsten Tagen auf der Seite eingepflegt.

Auf der Ligasitzung wurde schließlich noch darüber abgestimmt, wie die abgebrochene Saison 2019/20 gewertet wird. Aufgrund ihres Vorsprungs von 18 Punkten ohne Niederlage zum Zeitpunkt des Abbruchs wurde mit großer Mehrheit entschieden, dass Balladasdarayn zum Meister der besonderen Corona-Saison gekürt wird.

Herzlichen Glückwunsch also an BALLADASDARAYN zum 1. Titel der 18-jährigen Ligageschichte! Die Übergabe des Meisterpokals findet am 1. Spieltag statt.

Wilde Liga Meisterpokal

Meister 2019/20: Balladasdarayn —Foto: H.Rice

Ligabetrieb ausgesetzt, aktualisiert

Aktualisiert am 17.3.2020, 19:15 Uhr:
Seit heute (17.3.) gibt es einen NRW-weiten Erlass, dass “jeglicher Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen” ab dem 17.3. einzustellen ist und “Spiel- und Bolzplätze” ab dem 18.3. zu schließen sind.

Damit ist nicht nur der Spielbetrieb der Wilden Liga ausgesetzt, sondern es ist auch jegliches Training und Spiel auf der Radrennbahn oder sonstwo nicht mehr erlaubt.

Nun heißt es: Nicht meckern, sondern zuhause fit halten. Oder lest in eurer Freizeit gute Bücher über Fußball und andere wichtige Themen. Wer mag, kann ja im Forum Tipps posten. Oder guckt nochmal den Wilde-Liga-Film “Die Würde des Balls”.

Bleibt munter, guten Mutes und gesund – und befolgt die ganzen Regelungen. Für euch, für andere.

Ligabetrieb ausgesetzt

Zur Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus setzt die Wilde Liga den Spielbetrieb vorübergehend aus.

Eine Spielabsage oder Nicht-Ansetzung gilt nicht als Absage im Sinne der Wilden-Liga-Regelung, um ein Nachholspiel muss sich nicht bemüht werden, um eine 0:2 -Wertung zu vermeiden.

Zur Zeit gibt es in den sich fast täglich ändernden Verfügungen der Behörden (noch) kein offizielles Verbot unseres privaten, nicht öffentlichen Spielbetriebs. Spiele könnten also noch ausgetragen werden, wenn beide Teams sich der Verantwortung bewusst und damit einverstanden sind. Wir bitten euch aber, mit dieser Verantwortung sorgsam umzugehen und auf Spiele zu verzichten. Die oben genannte Regelung soll euch das erleichtern.

Dies gilt bis auf Weiteres.