Start in die neue Saison: Ligasitzung morgen

Wir haben da was gegen das Jucken in euren Füßen:Fußlümmelei
Die Sommerpause ist endlich vorbei!

Los geht es morgen Abend mit der Ligasitzung: Pflichtveranstaltung für alle neuen Teams und alle, die wissen wollen, was läuft! Anpfiff ist um 20 Uhr, wie immer so ungefähr pünktlich, in der Extra Blues Bar,Sieker Str.20 – da wo’s abwärts geht. Ein paar Stufen zumindest.

Dort gibt’s dann alle Infos rund um die neue Saison.

Rekorde bei der Rasenpflege

Respekt Leute! Mit 80 Leuten wart ihr am vergangenen Samstag bei der Rasenpflege – das ist Rekord. Übrigens einer von vielen. Weitere gefällig? Hier sind sie:

Das Grün wächst und gedeiht: Dank Rasenpflege!

Das Grün wächst und gedeiht: Dank Rasenpflege!

– In nur 70 Minuten waren wir fertig (!) und konnten uns sogleich den leckeren Würstchen widmen  – serviert von Wurstmeister Ausgerechnet Jumping. Alle 70 Würstchen gingen weg wie warme Semmeln.

– Rudelbildung war mit 13 Menschen da! Damit dürften sie wohl das “stärkste Team ever” sein (auch wenn wir nicht von Anfang darüber Buch geführt haben).

– Neuling “Ist hier der Ballettkurs?” konnte das zwar nicht toppen, war aber mit 8 1/2 tüchigen HelferInnen da – mit so vielen wie nie zuvor bei einem neuen Team.

– Als “halbe Portion” wurde dabei Emely gezählt, mit 10 Monaten die jüngste Rasenpflegerin der (bekannten) Wilde-Liga-Geschichte. Sie machte sich beim Aufsammeln der Steinchen in der Erde nützlich. Dicht gefolgt wurde sie von Rese (Cantona), die ihr Alter (von ca. 2 Jahren) nicht verraten wollte und Theodor (Almboxer) mit 4 Jahren. Früh übt sich, was wilder Nachwuchs werden will!

– Alle vier Neuanmeldungen waren dabei. Yeah!

– 17 Teams waren mit mehr als zwei Leuten da.

– Nur 5 Teams kamen nicht oder nur mit 1 Person. Respekt an Andreas von den Jackals, der bis zum Schluss fleißig dabei war – trotzdem er allein kam und sein Team folglich 4 Punkte Abzug erhält. DAS ist wilder solidarischer Geist!

– Nur zwei Teams erhalten vier Punkte Abzug in der kommenden Saison: Neben Furious Jackels sind dies Adonis Kicker.

– Für Barcawede und Bacardi Ballencia bedeutet ihr Nichterscheinen den Verlust des Startplatzes. Denn sie hatten zuvor sowohl die entscheidende Ligasitzung als auch die Nachmeldefrist versäumt und nutzen die vom Plenum gewährte 3. Chance nicht mit der kurzfristig gefundenen Sonderregel “Wenn sie mit 3 Leuten bei der Rasenpflege erscheinen, sind sie weiter dabei”.

Danke an euch alle – es war wunderbar!
Danke auch an Ulrike, Heiko und Oliver vom Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld für die tolle Zusammenarbeit!

Rasenpflege am kommenden Samstag

Hier nochmal die Erinnerung an die Rasenpflege am kommenden Samstag auf unseren Plätzen an der Radrennbahn zusammen mit Mitarbeitern des Grünflächenamtes:
Sie findet statt am Samstag, den 16. Juli, 10 Uhr – ca. 13 Uhr.
Wir erwarten pro Team 2 Spieler_Innen zum gemeinsamen Arbeiten.
Ausnahme: Die drei Teams, die die Zahlfrist für den Saisonbeitrag versäumt haben, müssen mit 3 Personen kommen (sie sind extra Informiert).

Weiterlesen

Glückwünsche an Wurstmeister & Pokalsieger

In einem wieder sehr spannenden Saisonfinale konnte sich auf den letzten Metern Ausgerechnet Jumping durchsetzen – und ist  Meister der Wilden Liga Bielefeld 2016! Herzlichen Glückwunsch!

Denkbar knapp liegt Vollstuaz nur einen Punkt dahinter. Auf Rang drei mit auch nur drei Punkten Abstand folgt Balla in Ekstase. Damit sind die gleichen Teams vorne platziert wie im letzen Jahr (bis auf die inzwischen abgemeldeten Unstjoppable).

Im Pokalfinale setze sich der Wurstligst Arminia Bierzelt gegen den Meister des Souterrains Torpedoschüsse mit 3:2 durch. Der erste Pokalsieg in ihrer Teamhistorie.
Neben der ansehlichen sportlichen Leistung beider Teams ist in puncto respektvoller Umgang auf dem Platz noch einige Luft nach oben.

Ein Wort zu den gemeldeten Ergebnissen:
Sollten euch Fehler wie z.B. Zahlendreher auffallen, meldet euch bitte so schnell wie möglich – oder ihr möget für immer schweigen ;-)

Pokalfinale am kommenden Sonntag

Jetzt steht sie fest, die Spielpaarung im Pokalfinale der Wilden Liga am kommenden Sonntag, 10. Juli um 15 Uhr, Platz 1:

Torpedoschüsse – Arminia Bierzelt

Das Wetter soll endlich hochklassig werden, der Fußball wird es sowieso: Also kommt zum Zuschauen vorbei!

Abmeldungen vor Saisonschluss – aktualisiert

Die Teams Babylon Glücksbier und Oldentrup Allstars (beide Wurst-Liga) haben sich mittlerweile offiziell vom Spielbetrieb abgemeldet. Damit werden alle ihre bisherigen Ergebnisse gestrichen und die Teams gelten als Absteiger.

Auch 11 Umfaller (Souterrain) haben sich auf Nachfrage abgemeldet. Da sie nach eigener Aussage bereits seit einigen Monaten nicht mehr am Spielbetrieb teilnehmen, wird die Abmeldung behandelt als “Abmeldung während der Saison”, es werden also ihre Spielergebnisse gestrichen.

Bitte beachtet bei den Tabellen: Die Punktabzüge (4 Punkte) wegen Fehlens bei der Rasenpflege werden aus technischen Gründen erst am Ende der Saison eingepflegt!

Käfig in den nächsten Wochen kaum nutzbar!

Hallo wilde KickerInnen,

in den nächsten Wochen wird es nahezu unmöglich, den Käfig zu nutzen. Grund ist, dass mittlerweile sowohl die Bielefeld Bulldogs als auch ein Cricketteam von TuS Ost diese Plätze für sich entdeckt haben. Dazu haben sie die Genehmigung des Sportamtes und auch dankenswerterweise vorab bei uns angefragt. An den unten stehenden Tagen könnt ihr also in den angegebenen Zeiten keine Spiele im Käfig austragen! Weiterlesen

Wir nehmen Abschied

Silvio-Imkemeyer

Silvio Imkemeyer, fünf Jahre Vornesitzer (2000-2005) und fast zwanzig Jahre Mitspieler, Freund und Mitstreiter in der Wilden Liga, ist nicht mehr da. Silvio hat uns am 11.3. verlassen. Mit Herzblut und Charakter hat er sich für die Wilde Liga eingesetzt, gebolzt, organisiert, gestritten, geschlichtet. Die Wilde Liga hat durch ihn auch ihr gestalterisches Gesicht erhalten: Logo und Spielpläne hat er lange Jahre layoutet, auch noch nach seiner aktiven Zeit. Seine Leidenschaft galt unter anderem auch den Farben schwarz-weiß-blau auf der Alm und rot an der Anfield Road. Er hinterlässt sichtbare und unsichtbare Spuren. Dafür sind wir dankbar und gleichzeitig durch diese völlig unerwartete Nachricht tief erschüttert.
Es ist sein Wunsch und auch der Wunsch seiner Familie, die Trauerfeier in privatem Kreis zu belassen. Zu einem späteren Zeitpunkt wird die Familie mitteilen, wo er seine letzte Ruhestätte gefunden hat. Wir bitten mit diesen Informationen und seinem Gedenken respektvoll umzugehen und den Wunsch der Familie zu respektieren.

Wichtig: Verlegung Ligasitzungen Nr. 3 & 4

Die für morgen angesetze Ligasitzung muss leider um eine Woche verlegt werden auf Dienstag, 22. März. Bitte entschuldigt die kurzfristige Info.

Und die 4. und letzte Ligasitzung der Saison, die für den Dienstag, 31.5. angesetzt war, muss verschoben werden auf den Montag (!), 20.6. Wie ihr wisst ist das die Sitzung, bei der der Ligabeitrag entrichtet werden muss, um den Startplatz in der Wilden Liga zu behalten: Deswegen notiert euch diesen Termin schon mal.

Es ist desweiteren richtig, daß Silvio Imkemeyer, der viele Jahre in der Wilden Liga gespielt und sie 5 Jahre lang als Vornesitzer begleitet hat, nicht mehr unter uns ist. Alles weitere zu gegebener Zeit.

Wilder Winter 2016: Ergebnisse

Der “Wilde Wintermeister 2016″ ist der VfL Vollstuaz! In einem hochklassigen Finale setzten sie sich gegen Balla in Ekstase durch. Respektabel dabei ist, dass sie in der Vorrunde ganz ohne Fouls auskamen – und sich damit auch den Fairplay-Pokal sicherten.

Wilde Freude über den Doppelsieg: Fairplay-Sieger und 1. Platz. Foto: Beate Wolff

Wilde Freude über den Doppelsieg: Fairplay-Sieger und 1. Platz. Foto: Beate Wolff

Weiterlesen